Tagged: Bert

VW Käfer – winterfit 1

Beim harten Wintereinsatz bleiben Instandsetzungen natürlich nicht aus!

Die Sommerpause für den Käfer wird genutzt um ein wenig (höhö) Rost zu entfernen und die Teile, die auf den Boden bröseln wieder zu ersetzen!

2009-05-26_sprit_kafer

Momentan bin ich dabei die Schweller „rauszuflexen“, die Bodengruppe ist im Mittelteil komplett vom Häuschen weggerostet, erst mal alles sauber machen!

Angefangen hab ich mit der linken, der Fahrerseite – die Seite sieht nicht so wild aus!

Ach ja, schon länger her, aber vor der Winterpause noch ein gemeinsamer Ausflug vom bereits verkauften (Januar 2009) LT 28 und dem T2 zur Veterama 2008!

2009-05-26_sprit_lt_t2

Honda DAX für die Saison 2010 vorbereiten

Nachdem ich mir mit dem Beiwagen (zu verkaufen) den Simmering vom Kickstarter ruiniert habe, musste diese Undichtigkeit ja auch wieder behoben werden – sonst rutsch ich noch auf meiner eigenen Ölspur aus!

Also, kurz gehalten, bevor ich am Motor rumflicke und nur den Simmering ersetze kann ich auch eine komplette Überholung an meiner LieblingsDAX durchführen!

Erste Aktion – Motortausch, der 6 Volt Motor wird ausgebaut und wartet auf eine Inspektion. Für den Antrieb sorgt zwischendurch ein 6 Volt CDI Motor (Ja, sowas gibt es auch!)

Wenn der Lötkolben zum Werkzeug zählt ist das  immer doof – Elektrik, bäh – nach dem studieren des 6 Volt und 12 Volt Schaltplans und dem ziehen von paar Zusatstrippen zur CDI (Memo, Plan einstellen) läuft auch der Motor – allerdings war die Überlebenszeit der 6 Volt Birnen bei einer ungeregelten Ausgangsspannung von 30 Volt sehr kurz – Regler einbauen (das schieb ich noch vor mir her ;o)

Hier und da noch paar Teile ausgebaut und überholt und vom Dreck befreit!

Memo, Stoßdämpferaufnahme hinten rechts mit metrischem 10 Gewinde versehen

BSA – Testrunde

Nachdem ich mich endlich mal mit BSA beschäftigen konnte, wurden einige Änderungen vorgenommen ;o)2009-05-09_sprit_bsa-c15-3

Mittlerweile ist ja auch eine zweite C15 als Ersatzteillager (oder Chopper / CafeRacer Aufbau) dazugekommen!

2009-05-09_sprit_bsa-c15-11

Um erst einmal den Motor zu testen bleib ich den Amal-Vergasern fern, ich kann mich noch an die leidige Einstellerei bei meiner T100 Daytona erinnern, ALSO schnapp ich mir den achtlos in der Ecke liegenden 20-25mm Chinavergaser und mach diesen passend – ONE KICK und die BSA schnurrt ;o)

2009-05-09_sprit_bsa-c15-2

Ventilrasseln kommt vom Auslass, der Kipphebel hat horizontal etwas spiel – lässt sich sicher einfach beheben.

Paar Kleinigkeiten hier und da geändert und getauscht und eine Testfahrt von 20 Meilen war (fast) problemlos möglich! Mir ist die Zündspule losvibriert, Massekontakt und weg der Funke – war schnell behoben.

Höchstgeschwindigkeit ca. 75 Mp/h – das ist doch ordentlich!

Bonanzarad – Das Dragster Bonanza

Im Rahmen meiner Aufräumaktion ist mir wieder die Wheeliebar in die Hände gefallen, diese „Stützräder“ hatte ich mal für ein FBI-Meeting in Amsterdam zusammengschustert!

Damit kann man ohne Überschlag üben auf dem Hinterrad zu fahren – oder ganz locker auf den „Stützrädern“ den Dicken machen!

Motorrad – neuer Helm nach 15 Jahren

Die K100 macht es möglich!

Ich hab mir einen neuen (NEU) Helm gekauft – der letzte Neukauf war vor 15 Jahren – mein heiss  geliebter Bandit Streetfighter (stammt noch aus meiner BolDor Zeit!)!

2009-04-30_sprit_helm1

Der „Bandit“ ist immer noch toll (sehr leicht), allerdings ist das Visier zu dunkel und verkratzt – ausserdem kann ich den Helm von der Optik her nur noch auf der DAX tragen, aber dafür hab ich ja meine Jethelme!

2009-04-30_sprit_helm2

Ein adäquater Helm für die K100 musste her – ein mattschwarzer Streetfighter Klappvisierhelm von Louis – mit klarem Visier und hoffentlich geringerer Geräuschpegel – das Visier muss ich wohl beim Rückblick auch nicht festhalten ;o)